NMS Sonntagberg bei der BENE

Im Rahmen der Bildungsmeile hatten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der NMS Sonntagberg Gelegenheit, den Betrieb der Firma Bene AG zu besichtigen. Die Schülerinnen und Schüler wurden in zwei Gruppen geteilt, wobei die Interessen berücksichtigt wurden. Demnach bildete sich eine Gruppe, die eher handwerklich interessiert waren und eine zweite Gruppe, die Interesse im kaufmännischen Bereich zeigte. Bei den sogenannten Workshops durften die Kinder selbst Hand und Kopf benutzen und konnten somit ihre Talente unter Beweis stellen. Es wurden Marketingkonzepte ausgearbeitet bzw. in der Werkstätte gehobelt. Außerdem bietet der Betrieb enorm viele Möglichkeiten, seinen eigenen Fähigkeiten entsprechend arbeiten zu können. Alles in allem war es ein sehr interessanter und kurzweiliger Vormittag!