Kindergarten

NÖ. Landeskindergarten Kematen/Ybbs
8.a Straße 8
3331 Kematen/Ybbs
Telefon: 07448/21 77

E-Mail: korinna.schiefer@kg-kematen-ybbs.at

Mit seiner Lage im Übergangsbereich zwischen dem zentralen Siedlungsraum Kematen und dem Naherholungsgebiet Haidhofwald, schafft der 4-gruppige Kindergarten Kematen an der Ybbs eine optimale naturnahe Atmosphäre für unsere Jüngsten.

Unter fachkundiger Leitung von Korinna Schiefer finden die Kinder sowohl in den Gruppenräumen, als auch im angeschlossenen Garten pädagogisch wertvolle und interessante Möglichkeiten im Rahmen der Bewegungserziehung. Insbesondere bieten sich den Kindern z.B. mit einer neuen Kletterwand und laufend erneuerten Außenspielgeräten immer wieder neue und anregende Gelegenheiten, ihre persönlichen Fähigkeiten spielerisch zu entwickeln und zu trainieren.


Volksschule

Volksschule und allgemeine Sonderschule
13.a Straße 3
A-3331 Kematen an der Ybbs
Tel. +43 7448/3617
Fax +43 7448/20274
Email:  vs.kematen@noeschule.at
Internet: www.vskematen.ac.at

Schulleitung:
VD Sonja Wodnek

Schulformen:
Volksschule mit 4 Klassen (1. – 4. Schulstufe) 
Vorschulstufe (integrative Führung auf der 1. Schulstufe) 
Allgemeine Sonderschule für lernbehinderte und schwerstbehinderte Kinder ( 1. bis 8. Schulstufe, Grundstufe und Oberstufe) 

Gemeinsame Leitung der VS- Klassen und der angeschlossenen Sonderschulklassen 

Schulversuche:
Alternative Form der Leistungsbeurteilung auf der 1. Schulstufe: Elterngespräche statt Noten 

Schwerpunkte:
Soziales Lernen, Kooperation zwischen Volksschule und ASO, 
Inklusion auf allen Schulstufen, Gesundheitserziehung, „Bewegte Klasse“, Zahngesundheitsprojekt Apollonia, Interessen- und Begabungsförderung durch alternative Angebote von unverbindlichen Übungen „Kreatives Bildnerisches Gestalten“ und „Darstellendes Spiel“ 

Kooperation mit Musikschulverband Allhartsberg-Kematen-Sonntagberg:

Vertiefte musische Erziehung durch Zusatzangebote der Musikschule in der Volksschule Kematen in Form von „Rhythmusstunden“ und „Kinderchor“

Unterrichts- und Pausenzeiten:
07.50 – 08.40
08.45 – 09.35
09.55 – 10.45
10.45 – 11.35
11.45 – 12.35
12.40 – 13.30

Veranstaltungen:
Naturnahe Schulgartenumgestaltung, Bepflanzung des Schulgartens mit kindgerechten Heckenpflanzen, Schi-, Schwimm- und Eislauftage, Buchausstellung, Autorenlesung, Kindermusiktheater Gemeinsame Feiern im Laufe des Jahreskreises Teilnahme an der Kindersicherheitsolympiade 
Schnuppertag für Schulanfänger Radfahrprüfung (4. Schulstufe)

Programm "Mutig von einander Lernen"

Neue Mittelschule

Neue Mittelschule Sonntagberg-Rosenau 

Schulstraße 9
A-3332 Rosenau
Tel. +43 7448/2303
Fax +43 7448/5535
Email: s305112@noeschule.at
Homepage: www.nms-sonntagberg.ac.at

Schulleitung: 
HD Manfred Steinlechner


Beim Besuch der NMS Sonntagberg-Rosenau:

  • wird Ihrem Kind in kleineren Klassen und im Gruppenunterricht persönliche und individuelle Betreuung geboten
  • wird ihm Wissen lebenspraktisch und zeitgemäß vermittelt
  • bekommt es in den techn/parktischen Gegenständen - Berufsorientierung, Werkerziehung, Geometrisch Zeichnen, Ernährung und Haushalt - die Grundlagen für den Besuch Berufsbildend Höherer Schulen
  • es erhält in zwei modernst eingerichteten EDV-Räumen eine zeitgemäße Informatikausbildung
  • werden die kreativen Begabungen - Bildnerische Erziehung - gefördert
  • werden in neu ausgestatteten Klassen mit Internetzugang moderne Medien eingesetzt
  • erlebt es eine gut funktionierende Schulpartnerschaft zwischen Eltern, Schülern und Lehrern

In unseren neu gestalteten Klassenräume macht das Lernen Spaß!

Angebot unserer Schule:

  • Teilnahme an Schulwettkämpfen, Wald- und Wasserspielen, Zeichenwettbewerben, Mathematik-Olympiaden
  • Suchprojekt "G´sunde Mostviertler Kinder"
  • Erlebnisgarten für Pause und "Freiluftklassen"
  • Elterninformationsabende zum Thema "Körper, Geist und Seele"
  • Berufsorientierung
  • Besuch von Informationsveranstaltungen, WIFI Firmenbesichtigungen
  • Wandertage, Exkusionen, Theaterbesuche
  • Dichtererlesungen und Musikvorführungen an der Schule
  • Sport- und Projektwochen
  • Schulfeste, "Tag der offenen Tür"

Lern- und Nachmittagsbetreuung 
Das Betreuungsangebot an der Volks- und Hauptschule wird täglich in der Zeit von 11 bis 16 Uhr angeboten.
Die Anmeldung erfolgt direkt an der Schule und kann auch für einzelne Tage erfolgen.

  • Lernbetreuung: Erledigung der Hausaufgaben der Schüler und Lernbetreuung mit Hilfestellung durch eine qualifizierte Hortbetreuerin
  • Freizeitbetreuung: Spiel- und Sportmöglichkeiten (Turnsaal, Sportplatz, Garten...), kreatives Arbeiten und Gestalten, Erleben von Gemeinschaft - gemeinsames Feiern und Veranstalten (Geburtstag, Fasching...) 
  • Mittagsmenü: es wird täglich ein warmes Mittagessen zum Preis von 3,-- Euro angeboten 
  • Kosten: Die Betreuungskosten für einen Tag betragen 3,50 Euro und werden monatlich von der Gemeinde Sonntagberg in Rechnung gestellt 


Wirtschaft und Schule: 
Die Abgänger unserer Schule haben die Möglichkeit, in jede höhere Schule, in jede Fachschule oder in die Polytechnische Schule zu wechseln. Dass unsere SchülerInnen eine optimale Vorbereitung für ihre weitere Laufbahn erhalten, beweisen einerseits die ausgezeichneten Erfolge zahlreicher SchülerInnen am Schulschluss in den Jahreszeugnissen, andererseits können wir auf viele Schulabgänger unserer Schule stolz sein, die im Berufsleben sehr erfolgreich sind. 
kema_1142258788.jpg
Bäckermeister Moshammer informiert über Lehrberufe und Anforderungen der Wirtschaft
kema_1142258266.jpg
Sicherlich ein Höhepunkt im Schülerleben - ein Besuch der Hofburg und ein Treffen mit Bundespräsident Fischer

Neue Mittelschule Allhartsberg
3365 Allhartsberg, Markt 50
Tel: 07448/ 3896, Fax DW 4
E-Mail: hs.allhartsberg@noeschule.at

Schulleitung:
HD OSR Gerhard Granzer

Die NMS Allhartsberg arbeitet unter dem Motto: Wo Teamgeist das Lernen beflügelt! 

Es werden Theaterbesuche, Wandertage, Schulausstellungen, Schwimmwochen, Physikalische Versuche, Exkursionen, Lesenächte, Workshops und Feste organisiert. Den Schülern steht eine Schulbibliothek zur Verfügung, sportliche Erfolge gibt es seit Jahren beim Tischtennis, die Schüler nehmen jedes Jahr an den Waldjugendspielen statt und es werden Infoveranstaltungen zur Suchtprävention gestaltet.

Von den anderen Schulen hebt sich die HS Allhartsberg folgendermaßen ab:
  • In der ersten Klasse gibt es 4 Wochenstunden Englisch.
  • In der zweiten Klasse gibt es die unverbindliche Übung Maschinschreiben (1 Stunde).
  • Die Berufsorientierung in integrierter Form wird in der dritten und vierten Schulstufe (0,5 Wst.) angeboten.
Weiters gibt es die unverbindlichen Übungen:
  • 3. und 4. Klasse: Englisch Konversation
  • 4. Klasse: Französisch
Das Ziel der NMSS Allhartsberg ist es:
  • dir eine umfassende Allgemeinbildung zu bieten
  • dich in deinen individuellen Stärken zu fördern und dich bei deinen Schwächen zu unterstützen
  • dir die wichtigsten Schlüsselqualifikationen für deinen Beruf zu vermitteln
  • deine Kreativität zu wecken
  • dir Hilfe im selbständigen Denken und eigenverantwortlichen Handeln zu geben
  • dir soziale Kompetenz und Teamfähigkeit mitzugeben
Es gibt derzeit 8 Klassen und 23 Lehrer.

Wirtschaftsfachschule der Schwestern vom göttlichen Erlöser in Gleiß
Waidhofner Straße 22
3332 Rosenau
Telefon + Fax: (07448) 2316-16
E-mail: fw.gleiss@noeschule.at
Homepage: www.gleiss.or.at/fsb/


Musikschulverband Allhartsberg-Kematen/Ybbs-Sonntagberg
3365 Allhartsberg, Südhang 4
Tel.: 07448/ 200 95
E-Mail: musikschulverband@allhartsberg.at

Ursprünglich war die Musikschule eine Institution der Gemeinden Allhartsberg und Kematen/Ybbs. Als Gründungsdatum gilt der 1. März 1975. 1991 wurde dann der Musikschulverband Allhartsberg – Kematen/Ybbs – Sonntagberg gegründet.