Unter dem Titel „Ke.ma.Zaum“ lädt der Dorferneuerungsverein alle Kematnerinnen und Kematner dazu ein, gemeinsam unsere schöne Gemeinde weiterzuentwickeln und als Lebensraum noch attraktiver zu gestalten. In diesem Sinne wurde mit der Einrichtung eines Bauernmarktes ein weiteres Projekt realisiert, das gemeinsam in den Bürgerabenden erarbeitet wurde. Der Bauernmarkt findet alle zwei Wochen am Marktplatz bzw. im Zentrum kem.A[r]T mit Frühstück im Café zur alten Tasse statt.  Das Angebot umfasst frische, regionale und zu einem Großteil biologische Produkte.

Ab September 2022 wurde der beliebte Kematner Bauernmarkt wird  auf "Schmankerlmarkt“ umbenannt. Einmal im Monat werden leckere Schmankerl von unterschiedlichen Standlern oder Damen von anderen Kulturen und Ländern aufgekocht. Das Essen kann mitgenommen oder vor Ort   gegessen werden. Auch für Getränke ist gesorgt.