Tag der offenen Tür bei AnkA

Bereits seit 10 Jahren ist die Hilfsorganisation "AnkA" in Kematen aktiv und bietet Langzeit Wohngruppen und Betreuung in Tagesstätten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ab 18 Jahren an. Erst kürzlich wurde ein weiteres Wohnhaus eröffnet. Zu diesem Anlaß lud "AnkA" zum Tag der offenen Tür und präsentierte die Möglichkeiten des nun auf 31 Betreuungsplätze angewachsenen Angebotes. Bgm. Juliana Günther und Vzbgm. Mag. Walter Lettner stellten sich als Gratulanten beim Eröffnungsfest ein und dankten den Organisatorien für ihren so wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.