110 Jahre Schanzer-Moden in Kematen

Das im Modehandel weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Modehaus Schanzer schließt nach 110 Jahren seine Pforten. Die Unternehmerfamilie Edward u. Sylvia Schanzer führte über mehrere Generationen den Modehandel mit mehreren Standorten in Pöchlarn, Hausmening und Kematen/Ybbs. Das Stammhaus in Kematen wird nun anlässlich der Pensionierung als letzter Standort geschlossen. Die Schließung war bereits zu Jahresbeginn geplant. Trotz Corona oder gerade auch deswegen, ging die Familie Schanzer für ein paar Monate in die Verlängerung und kann sich daher gebührend von ihren Stammkunden verabschieden. Eine Abordnung der Wirtschaftskammer und der Gemeinde bedankte sich für den unternehmerischen Einsatz über die vielen Jahrzehnte. In Würdigung der  unternehmerischen Leistung wurde  die Ehrenmedaille der WKNÖ überreicht.

Foto vlnr: WK Leiter Andreas Geierlehner, WK Obmann Gottfried Pilz, Edward Schanzer, Sylvia Schanzer, Bgm. Juliana Günther, Vbgm. Mag. Walter Lettner, GF WKNÖ Modehandel Michael Bergauer