Geisterstunde auf Burg Schauerstein

Sprichwörtlich be-geistert waren die Besucher des diesjährigen Musicalprojektes des Kinderchors der Musikschule unter der engagierten Leitung von Brigitte Atschreiter.Angst vor der Dunkelheit – wer kennt das nicht? Zum Glück ist das Schlossgespenst Baltasar nicht allein und kann mit Hilfe seiner Freunde die Angst überwinden. Mit abwechslungsreichen Liedern, von den Kindern musikalisch wie schauspielerisch großartig dargeboten, entführten die jungen Künstler in die Geschichte rund um Burg Schauerstein. Die originell und mit Liebe zum Detail gestaltete Kulisse, lud die zahlreichen Besucher ein, in die phantasievolle Welt zur Geisterstunde einzutauchen. Drei bis auf den letzten Platz gefüllte Vorstellungen, gaben die Kinder und das Team der Musikschule mit tatkräftiger Unterstützung einiger Eltern, zum Besten. Lang anhaltender Applaus für die jungen Talente und natürlich eine Zugabe für das Publikum folgten zum Schluss.