Tag der offenen Tür und Zeughausfest der FF-Kematen

Eingeleitet wurde die traditionelle Veranstaltung am Samstag mit einem Tag der offenen Tür, der einen umfangreichen Einblick in die Feuerwehrarbeit gewährte. Die FF-Kematen präsentierte ihre aktuellen Einsatzfahrzeuge und zeigte realitätsnahe Einsatzübungen. Für die Jüngsten gab es Zielspritzen und eine Hüpfburg zum Austoben. Bei den Infoständen des Zivilschutzverbandes, der Polizei und des Rotes Kreuzes erhielten die zahlreichen Besucher aktuelle Informationen und kompetente Beratung. Den Sonntag leitete die heilige Messe im Zeughaus ein. Danach ging es zum Frühschoppen mit musikalischer Umrahmung durch den MV Hilm-Kematen. Die FF Kematen sorgte natürlich auch bestens für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste. Der Reinerlös des Zeughausfests wird in Ausrüstung der FF Kematen investiert.