Unter dem Titel „Ke.ma.Zaum“ lädt der Dorferneuerungsverein alle Kematnerinnen und Kematner dazu ein, gemeinsam unsere schöne Gemeinde weiterzuentwickeln und als Lebensraum noch attraktiver zu gestalten. In diesem Sinne wurde mit der Einrichtung eines Bauernmarktes ein weiteres Projekt realisiert, das gemeinsam in den Bürgerabenden erarbeitet wurde. Der Bauernmarkt findet alle zwei Wochen am Marktplatz bzw. im Zentrum kem.A[r]T mit Frühstück im Café zur alten Tasse statt. Ein eingeschränkter Betrieb mit dem Verkaufsstand/Vereinshütte findet wöchentlich statt. Das Angebot umfasst frische, regionale und zu einem Großteil biologische Produkte.